Archiv
Deutsche Börse schließt Ejay vom Neuen Markt aus

Die insolvente Musiksoftware-Hersteller Ejay ist von der Deutschen Börse vom Neuen Markt ausgeschlossen worden. Die Beendigung werde mit Ablauf des 8. Februar wirksam, teilte die Börse am Mittwochabend in Frankfurt mit.

dpa-afx FRANKFURT. Sie begründete den Schritt mit "Verstößen gegen Pflichten aus dem Regelwerk". Für eine Stellungnahme war vorerst niemand zu erreichen.

Das Stuttgarter Unternehmen hatte Mitte Dezember ein Insolvenzverfahren beantragt. Dabei strebe Ejay in Zusammenarbeit mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter an, die operativen Geschäfte weiter zu führen, hatte Ejay damals mitgeteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%