Archiv
Deutsche Börse startet Index für eigentümergeführte Unternehmen

Die Deutsche Börse AG wird zum 3. 1. 2005 einen neuen Index einführen, der die Entwicklung ...

Die Deutsche Börse AG wird zum 3. 1. 2005 einen neuen Index einführen, der die Entwicklung eigentümergeführter Unternehmen in Deutschland abbildet. Das hat die Deutsche Börse am 22. 11. 2004 im Rahmen des Deutschen Eigenkapitalforums in Frankfurt mitgeteilt.
Der Index GEX wird alle deutschen Unternehmen aus dem Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse enthalten, die seit maximal zehn Jahren börsennotiert sind und von Eigentümern geführt werden, die mindestens 25% der Anteile halten. Aktuell qualifizieren sich rund 130 Unternehmen für den Index.
Der Index GEX soll börsennotierten sowie nicht börsennotierten Unternehmen aus dem Mittelstand als Benchmark für den eigenen Unternehmenserfolg dienen. Im Zeitraum Juni 2002 bis September 2004 übertraf der GEX die Auswahlindizes DAX, TecDAX und SDAX.
Der GEX basiert auf einem Kooperationsprojekt der Deutschen Börse mit dem Center for Entrepreneurial and Financial Studies der Technischen Universität München. Auswahlkriterien für die Zusammensetzung des GEX sind Eigentumsstruktur und Dauer der Kapitalmarktzugehörigkeit. Die Gewichtung erfolgt gemäß der Marktkapitalisierung der frei handelbaren Aktien, des sog. Streubesitzanteils. Der Anteil eines Wertes am GEX ist auf maximal 10% beschränkt.
Der GEX folgt dem Konzept der Auswahlindizes der Deutschen Börse. Er wird von der Information Services Division der Deutschen Börse minütlich als Kurs- und Performance-Index berechnet und über den Echtzeit-Daten-Feed CEF verteilt. Seine Zusammensetzung wird vierteljährlich überprüft. Der GEX wird über eine Historie bis Juni 2002 verfügen.
In einer der kommenden Ausgaben des FINANZ BETRIEB wird der GEX ausführlich vorgestellt.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 29.11.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%