Archiv
Deutsche Börse und SWX halten sich zu neuerlichen Übernahmegerüchten bedeckt

Frankfurt/Zürich (dpa-AFX) -Die Deutsche Börse und die Schweizer SWX halten sich nach einem Pressebericht über die Ablehnung eines erneuten Übernahmeangebots bedeckt. Die Schweizer "Sonntagszeitung" hatte berichtet, die SWX habe ein Angebot der Deutschen Börse erneut abgelehnt.

Frankfurt/Zürich (dpa-AFX) -Die Deutsche Börse und die Schweizer SWX halten sich nach einem Pressebericht über die Ablehnung eines erneuten Übernahmeangebots bedeckt. Die Schweizer "Sonntagszeitung" hatte berichtet, die SWX habe ein Angebot der Deutschen Börse erneut abgelehnt. Ende August 2004 hatten die Schweizer bereits gegen eine Übernahme votiert, sich aber offen für eine Zusammenarbeit gezeigt.

An dieser Haltung habe sich nichts geändert, sagte ein SWX-Sprecher am Montag in Zürich. Am vergangenen Freitag habe es eine Verwaltungsratssitzung gegeben, über deren Inhalt aber nichts bekannt gegeben werde. Ein Sprecher der Deutschen Börse sagte, es gebe weiterhin Interesse an einer Ausweitung der Zusammenarbeit. Nach der Entscheidung der SWX von Ende August wolle die Deutsche Börse "gerne gemeinsam" mit den Schweizern daran arbeiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%