Deutsche Damen nur Neunte
Curling-Herren werden Europameister

Deutschland ist der neue Curling-Europameister. Der Vize-Weltmeister gewann das Finale in Sofia gegen Schweden hauchdünn.

HB BERLIN. Deutschland hat den Europameister-Titel im Curling gewonnen. Der Vize-Weltmeister siegte in Sofia gegen Schweden. Das Team von Skip Sebastian Stock aus Oberstdorf holte nach einem Zusatzend den sechsten EM-Titel durch ein 8:7 im Finale.

Das Spiel um Platz drei gewann Olympiasieger Norwegen gegen Schottland mit 8:2. Norwegen hatte im Halbfinale 5:8 gegen Deutschland verloren. Schweden hatte das Finale durch ein 6:4 gegen das schottische Team nach einem Zusatzend erreicht.

Auch die schwedische Damen-Auswahl war im Endspiel siegreich. Die Skandinavierinnen verteidigten durch einen 9:4-Erfolg gegen den Olympiazweiten Schweiz den Titel aus dem Vorjahr und feierten den vierten EM-Sieg in Serie. Bronze ging an Vize-Weltmeister Norwegen nach einem 10:7-Erfolg gegen Russland.

Im Halbfinale hatte Schweden die Norwegerinnen mit 5:3 besiegt, die Schweiz hatte Russland 6:4 geschlagen. Die deutschen Damen um Skip Daniela Jensch aus Füssen hatten die EM auf Platz neun abgeschlossen und müssen damit in die B-Gruppe absteigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%