Deutsche Exporte in die USA im November deutlich gesunken

Archiv
Deutsche Exporte in die USA im November deutlich gesunken

Deutschland hat im November deutlich weniger in die USA und die Länder der Europäischen Union (EU) exportiert als noch vor Jahresfrist.

rtr WIESBADEN. Die Ausfuhren in die Vereinigten Staaten seien mit 9,7 % auch wesentlich stärker gesunken als die deutschen Exporte insgesamt, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. In die Länder der EU habe Deutschland 5,6 % weniger ausgeführt als im November 2000. Dabei sanken die Exporte nach Frankreich den Angaben zufolge um 8,6 % und die Ausfuhren nach Großbritannien um 3,5 %. Insgesamt seien die deutschen Exporte um 3,5 % auf 54,9 Mrd. ? im November zurückgegangen.

In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres habe Deutschland jedoch sowohl in die USA (plus 10,3 %) als auch in die Länder der EU (plus 4,9 %) mehr exportiert als im Vorjahreszeitraum, teilte das Amt weiter mit. Im November seien die Ausfuhren nach China mit 16,5 % und in die mittel- und osteuropäischen Länder mit 10,7 % zum Vorjahr weiter deutlich gestiegen.

Die Importe aus den USA gingen im November zum Vorjahr den Angaben zufolge um 18,6 %, die Einfuhren aus der EU um 7,6 % zurück. Aus den mittel- und osteuropäischen Ländern habe Deutschland dagegen 5,2 % mehr eingeführt als im November 2000, obwohl die Importe aus Russland mit 22,2 % besonders stark gesunken seien, teilte das Amt mit. Insgesamt seien die deutschen Importe im Jahresvergleich um 7,6 % auf 48,2 Mrd. ? zurückgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%