Deutsche Fahrer nicht am Start
Frankreichs Snowboarder dominieren in Japan

Die französischen Snowboarder haben beim Weltcup in Sapporo ihre Klasse unter Beweis gestellt. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen hatte die Konkurrenz keine Chance.

HB BERLIN. Die französischen Snowboarder haben beim Weltcup-Parallel-Slalom im japanischen Sapporo die Konkurrenz beherrscht. Bei den Frauen feierten Julie Pomagalski durch einen Sieg im Finale über ihre Landsmännin Isabelle Blanc einen Doppelsieg. Dritte wurde die Schweizerin Ursula Bruhin.

Bei den Herren konnte Mathieu Bozzetto trotz Rückenproblemen nach seinem Erfolg beim Parallel-Riesenslalom am Freitag auch am Samstag triumphieren. Im Endlauf setzte sich der 30-Jährige gegen den Kanadier Jasey Jay Anderson durch und wiederholte seinen Vorjahressieg. Auf Rang drei landete der Schwede Daniel Biveson. Deutsche Fahrer waren in keinem der beiden Wettbewerbe am Start.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%