Archiv
Deutsche Hyp sieht sich für Fusion gut gerüstet

Für die bevorstehende Fusion mit der Eurohypo AG und der Rheinischen Hypothekenbank AG (Rheinhyp) sieht sich die Deutsche Hypothekenbank Frankfurt-Hamburg (Deutsche Hyp) nach den Worten von Vorstandssprecher Dirk Willhelm Schuh gut gerüstet.

vwd FRANKFURT. Zur Begründung verwies er am Montag in Frankfurt u.a. auf das per Ende Februar auf 21 Millionen (10) Millionen Euro erhöhte Betriebsergebnis nach Risikovorsorge. "Ich erwähne gern, dass wir mit unseren Integrationsarbeiten voll im Plan liegen", fügte Schuh hinzu.

Die Confirmatory Due Diligence als wichtiger Meilenstein für den gesamten Fusionsprozess sei in diesen Tagen abgeschlossen worden, erläuterte Schuh. Die Prüfungen hätten aber zu keinen wesentlichen neuen Ergebnissen geführt. Die endgültigen Wertverhältnisse sollen im Rahmen einer Unternehmensbewertung durch Wirtschaftsprüfer ermittelt werden. Nach Abschluss dieses Prozesses soll das Ergebnis in Kürze mitgeteilt werden, hieß es.

Die Deutsche Hyp hat 2001 einen Bilanzgewinn von 160,6 Millionen Euro erwirtschaftet und will diesen in voller Höhe an die Aktionäre abführen. Der Hauptversammlung soll vorgeschlagen werden, 48,1 Millionen Euro oder 0,62 Euro je Aktie als Dividende auszuschütten. Ferner soll es eine Sonderausschüttung von 112,5 Millionen Euro oder 1,45 Euro je Aktie geben.

"Der Abschluss 2001 der Deutsche Hyp zeigt, dass die Bank nach der außergewöhnlich hohen Risikovorsorge im Jahr 2000 und der damit verbundenen Zäsur wieder Tritt gefasst hat", sagte Schuh. Die Bank reduzierte seinen Angaben zufolge 2001 ihre Risikovorsorge für das Kreditgeschäft auf 113 Millionen Euro von zuvor 585 Millionen Euroo und hielt damit die Prognose von Anfang 2001 ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%