Archiv
Deutsche Lufthansa erwartet keine wirtschatlichen Schäden aus Flutkatastrophe

Die Deutsche Lufthansa AG erwartet keinen wirtschaftlichen Schaden aus der Flutkatastrophe in Südostasien. "Wir fliegen die betroffenen Ziele nicht an, sondern Thomas Cook", sagte eine Sprecherin der dpa-AFX am Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa AG erwartet keinen wirtschaftlichen Schaden aus der Flutkatastrophe in Südostasien. "Wir fliegen die betroffenen Ziele nicht an, sondern Thomas Cook", sagte eine Sprecherin der dpa-AFX am Montag. Die Lufthansa ist an Thomas Cook zur Hälfte beteiligt, die anderen 50 Prozent hält Karstadt-Quelle .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%