Archiv
Deutsche Post erhöht nach Quartalszahlen Ergebnis-Prognose für Gesamtjahr

(dpa-AFX) Bonn - Die Deutsche Post < DPW.ETR > hat im zweiten Quartal ihr Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (Ebita) unerwartet deutlich um 45,2 Prozent auf 752 Millionen Euro gesteigert. Post-Chef Klaus Zumwinkel hob am Freitag angesichts der aktuellen Zahlen die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr an.

(dpa-AFX) Bonn - Die Deutsche Post < DPW.ETR > hat im zweiten Quartal ihr Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (Ebita) unerwartet deutlich um 45,2 Prozent auf 752 Millionen Euro gesteigert. Post-Chef Klaus Zumwinkel hob am Freitag angesichts der aktuellen Zahlen die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr an.

Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit soll nun zwischen 7,5 und 12,5 Prozent steigen. Bisher hatte der Konzern mit einem Zuwachs von 5 bis 10 Prozent gerechnet. Die angehobenen Jahresziele begründete die Post aus dem Nettoertrag von rund 75 Millionen Euro aus dem Postbank-Börsengang im zweiten Quartal. Im Jahr 2005 will die Deutsche Post World Net AG weiterhin ein Ebita von mindestens 3,6 Milliarden Euro erwirtschaften.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%