Archiv
Deutsche Post verlängert IT-Vertrag mit T-Systems

Die Deutsche Post hat den IT-Auslagerungsvertrag mit der Deutschen Telekom verlängert. Eine bestehende Vereinbarung mit T-Systems aus dem Jahr 1999 sei verlängert worden, sagte Post-Sprecher Martin Dopychai am Mittwoch in Bonn und bestätigte damit einen Bericht des "Handelsblatts". Zu den Details machte er keine Angaben.

dpa-afx BONN. Die Deutsche Post hat den IT-Auslagerungsvertrag mit der Deutschen Telekom verlängert. Eine bestehende Vereinbarung mit T-Systems aus dem Jahr 1999 sei verlängert worden, sagte Post-Sprecher Martin Dopychai am Mittwoch in Bonn und bestätigte damit einen Bericht des "Handelsblatts". Zu den Details machte er keine Angaben.

Nach Angaben aus Branchenkreisen hat der Auftrag einen Volumen von rund 1,3 Mrd. ? und eine Laufzeit von fünf Jahren. Der Vertragsabschluss stelle eine Erweiterung der laufenden Zusammenarbeit dar, hieß es. Die Telekom werde untere anderem die Betreuung von PC-Rechnern in rund 3 000 Postfilialen übernehmen. Die Telekom wollte sich dazu nicht äußern.

Die IT-Tochter der Deutschen Telekom hat in den vergangenen Quartalen einige bedeutende Vertragsabschlüsse vermeldet. So lagerte der IT Fiducia IT AG, -Dienstleister eine Tochter der Volks- und Raiffeisenbanken, sein Datennetz an T-Systems aus. Das Auftragsvolumen liegt dem Vernehmen nach bei rund 600 Mill. ?. Das Unternehmen knüpfte damit an die Entwicklung des Vorjahres an, als die Gesellschaft Aufträge im Wert von 12,5 Mrd. ? einsammelte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%