"Deutsche schauen nur auf die Nasdaq"
Neuer Markt rutscht ins Minus

Einen Tag nach der Wiedereröffnung der US-Börsen ist der Neue Markt bis Dienstagmittag deutlich ins Minus gerutscht.

dpa-afx FRANKFURT. Der Auswahl-Index Nemax 50 büßte bis gegen 12.15 Uhr 2,67 % auf 809,37 Zähler ein. Der marktbreitere Nemax All Share verlor 1,75 % und notierte bei 833,67 Punkten. Der Nemax 50 hatte am Vortag trotz der Kursverluste an den US-Börsen im Plus geschlossen.

"Langweilig - die Deutschen gucken nur auf die Eröffnung des Nasdaq", kommentierte ein Börsianer den Handelsverlauf. "Keiner weiß, was er tun soll, jeder hält sich zurück und die Umsätze sind dementsprechend gering". Der technologielastige Nasdaq Composite hatte am Vortag bei hohen Umsätzen 6,83 % eingebüßt. Der Index schloss bei 1 579,55 Zählern und damit so niedrig wie zuletzt im Oktober 1998.

An der Nemax 50-Spitze setzten sich die Aktien der Biodata Information Technology AG fest. Als einziger Wert verzeichneten sie ein zweistelliges Plus. Bis zum Mittag stieg die Aktie um 16,01 % auf 7,10 Euro.

"Nach den Anschlägen in den USA ist der Sicherheitsbedarf zum Beispiel im Internet-Bereich gestiegen", sagte ein Händler. Davon profitiere Biodata, das Sicherheitslösungen für Telefone, Faxe, PCs oder Videokonferenzen liefere. "Ob die Entwicklung nachhaltig ist, muss sich aber noch zeigen." Mit rund 107 000 gehandelten Stück nahmen Biodata-Aktien Platz zwei bei den Umsätzen ein.

Den höchsten Umsatz wiesen mit rund 346 000 Stück die Aktien des niederländischen Biotechnologie-Unternehmens Qiagen N.V. auf. Sie verloren 6,08 % auf 16,67 Euro. "Ein großer Käufer trifft auf einen großen Verkäufer", sagte ein Händler. Bereits am Vortag sei die auch in den USA notierte Qiagen-Aktie umsatzstark gewesen. "Sie weist aber noch keine große Schwankung auf, sondern pendelt immer um die 17 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%