Deutsche Teams siegen
Beachvolleyballer runden Traumstart ab

Die Medaillenkandidaten Julius Brink und Christoph Dieckmann haben mit dem Sieg über ihre japanischen Gegner den Traumstart der deutschen Beachvolleyballer in das olympische Turnier in Peking perfekt gemacht.

Die Medaillenkandidaten Julius Brink und Christoph Dieckmann haben den Traumstart der deutschen Beachvolleyballer in das olympische Turnier in Peking perfekt gemacht. Die an Nummer sechs gesetzten Berliner siegten im Chaoyang Park im Vorrunden-Match der Gruppe F bei Dauerregen gegen die Japaner Kentaro Asahi/Katsuhiro Shiratori 2:0 (21:18, 21:18).

"Dieser Anfang war ganz entscheidend, auch ich war nervös. Für Überlegungen, was am Ende rauskommt, ist es aber noch zu früh", meinte Routinier Dieckmann und wunderte sich: "Selbst bei Blitzen wurde nicht unterbrochen." Brink sprach von sehr schweren Bedingungen, der Ball sei beim Zuspiel kaum zu kontrollieren gewesen. Die befürchtete Grillen-Invasion blieb unterdessen aus.

Zuvor bereits drei deutsche Siege

Die Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin) hatten zuvor vor fast 12 000 Zuschauern beim 2:0 (21:12, 21: 14)-Sieg gegen die deutschstämmige Judith Augoustides (früher Deister) und Vitalina Nel aus Südafrika keine Probleme.

Stephanie Pohl/Okka Rau (Hamburg) und David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) lösten ihre ersten Aufgaben bereits am Samstag erfolgreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%