Deutsche Telekom bleibt gelassen
World Access reicht Klage gegen Deutsche Telekom ein

Die US-Muttergesellschaft der von der Insolvenz bedrohten Telefongesellschaft Teldafax, World Access , hat in den USA Klage gegen die Deutsche Telekom eingereicht.

Reuters ATLANTA. Die Entscheidung der Telekom, der am Neuen Markt gelisteten Teldafax, den Netzzugang zu kappen, verstoße gegen das deutsche Wettbewerbsrecht und verursache World Access einen Schaden in Höhe von 600 Mill. $, teilte das US-Unternehmen am Freitagabend (Ortszeit) mit. Die Telekom sehe dem mit großer Gelassenheit entgegen, sagte Telekom Sprecher Ulrich Lissek am Samstag auf Anfrage.

Die Deutsche Telekom habe ausführlich mit Teldafax verhandelt und versucht ein Schuldentilgungskonzept aufzustellen, sagte Lissek weiter. Dabei sei jedoch keine Einigung erzielt worden. Anfang April hatte die Telekom Teldafax den Netzzugang gekappt, weil der Wettbewerber Nutzungsentgelte von damals rund 90 Mill. DM nicht beglichen hatte. Am Donnerstag hatte Teldafax beim Landgericht Köln eine einstweilige Verfügung gegen die Telekom zur Wiederzusammenschaltung ihrer Leitungsnetze erwirkt.

Die Anordnung zur Freischaltung beinhaltet die Auflage, dass Teldafax der Telekom fünf Mill. DM auf ein Treuhandkonto überweist und zudem wöchentliche Vorauszahlungen leistet. Seit Freitagnachmittag kann Teldafax wieder auf das Netz der Deutschen Telekom zugreifen.

Bereits nach dem Scheitern der Verhandlungen mit der Telekom hatte World Access angekündigt, mögliche Forderungen gegen den Bonner Konzern zu prüfen. Das US-Unternehmen warf der Telekom vor, sie wolle ihre ehemaligen Kunden und damit ihre Monopol-Stellung zurückgewinnen, statt Zahlungen für die Schulden von Teldafax entgegen zu nehmen. Die Telekom hatte dies jedoch zurückgewiesen. World Access hatte der Telekom Zahlungen für die Wiederaufschaltung des Teldafax-Netzes und Vorauszahlungen für zukünftige Leistungen angeboten. Diese von World Access angekündigte Hilfe für die Tochter sei jedoch nie eingegangen, sagte Lissek weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%