Deutsche Telekom
Dividende der T-Aktie wackelt

Die Deutsche Telekom wird möglicherweise für dieses Jahr keine Dividende zahlen - erstmals seit dem Börsengang. "Es gibt Überlegungen, die Dividende zu kürzen oder ganz zu streichen", sagte Thilo Kusch, Abteilungsleiter Investor Relations bei der Telekom, vor Aktionärsschützern in Düsseldorf.

HB/dri/slo BERLIN/DÜSSELDORF. Das eingesparte Geld soll dem Abbau der Schulden von 64 Mrd. Euro auf 50 Mrd. Euro bis Ende 2003 dienen. Im vergangenen Jahr hat der Konzern die Dividende bereits fast halbiert und 1,6 Mrd. Euro an die Aktionäre ausgeschüttet.

Interimschef Helmut Sihler hat der Telekom einen radikalen Sparkurs verordnet und bereits vor einigen Monaten angekündigt, dass alles auf dem Prüfstand stehe. Dazu gehöre auch die Dividende, sagte ein Telekom-Sprecher gestern. Endgültige Entscheidungen seien aber noch nicht gefallen. Sihler will am 14. November das Sparpaket und die Eckdaten für das dritte Quartal verkünden. Dabei sei "ein erheblicher Verlust" zu erwarten, so Kusch.

Im ersten Halbjahr hatte die Telekom einen Verlust von 3,9 Mrd. Euro eingefahren. Analysten erwarten für das gesamte Jahr ein Minus von bis zu 20 Mrd. Euro - wegen Abschreibungen auf Beteiligungen, vor allem bei der US-Mobilfunktochter Voicestream.

Analysten sind sich einig, dass der Schuldenabbau höchste Priorität für die Telekom hat. "Im Grunde ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Telekom in ihrer Lage keine Dividende zahlt", sagt auch Aktionärsvertreter Jörg Pluta von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%