Deutsche Tropfen Marktführer
Wein beliebter als Bier

In Deutschland steigt die Lust auf Wein. "Im vergangenen Jahr hat jede Person statistisch 24,3 Liter konsumiert", sagte der stellvertretende Geschäftsführer des Deutschen Weininstituts, Thomas Klaas, am Montagabend vor der am kommenden Wochenende in Düsseldorf beginnenden Fachmesse ProWein(23. bis 25. März).

HB/dpa DÜSSELDORF. Das war ein halber Liter mehr als im Jahr 2001. Für kein anderes alkoholisches Getränk habe der Verbraucher mehr Geld ausgegeben. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 20 Millionen Liter in- und ausländischer Wein in Deutschland abgesetzt.

Mittlerweile mache Wein einen Drittel des Gesamtumsatzes an alkoholischen Getränken in Höhe von 10,8 Milliarden Euro aus und liege damit im zweiten Jahr in Folge höher als Anteil von Bier (30,5 Prozent). Deutsche Tropfen behaupteten nach Angaben des Weininstituts 2002 ihre Marktführerschaft mit einem Anteil von 45 Prozent. Die beliebtesten ausländischen Weine kommen weiterhin aus Frankreich (Marktanteil: 15,9 Prozent), Italien (13,1) und Spanien (3,3).

Auf der 10. ProWein werden nach Angaben der Messe Düsseldorf rund 2800 Aussteller aus 41 Ländern Weine und Spirituosen aus nahezu allen Anbaugebieten der Welt präsentieren. Auch Weinexoten wie China sind auf der Ausstellung vertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%