Archiv
Deutscher Aktienmarkt eröffnet uneinheitlich

Während der Dax zu Handelsbeginn um 0,5 % zulegte, gaben Nemax und MDax ab. Auch der Euro zeichnete schwächer.

ddp.vwd FRANKMURT/M. Der deutsche Aktienmarkt hat die Woche uneinheitlich begonnen. Während der Deutsche Aktienindex (Dax) in den ersten Handelsminuten um gut einen halben Prozentpunkt auf 6 193 Punkte zulegte, verschlechterte sich der Nemax-50-Index des Neuen Marktes um knapp 1,5 % auf 1 871 Zähler. Der Nebenwerteindex MDax zeigte sich ebenfalls etwas schwächer. Auch der Euro gab im frühen Handel nach und notierte bei 0,9321 US-Dollar.

Für den Dax rechneten Händler mit einer leichten Kurserholung zu Handelsbeginn. Im Blue-Chip-Index lagen zu Handelsbeginn 18 Werte im Plus, angeführt von SAP (+2,32 %), Lufthansa (+1,57 %) und Degussa (+1,52 %). Dagegen verbilligten sich Thyssen-Krupp (-3,96 %) trotz anderslautender Erwartungen der Händler sowie Adidas-Salomon (-1,64 %) und Kartstadt-Quelle (-1,00 %).

Am Neuen Markt sei die Zahlenlage "zu dünn", um Aussagen zum möglichen Verlauf zu machen, sagten Händler. 39 Nemax-50-Werte lagen zu Beginn im Minus. Am meisten abgeben mussten Kontron Embedded (-8,26 %) trotz Vorlage guter Zahlen am Morgen. Zulegen konnten dagegen Heyde (+6,20 %).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%