Deutscher Kinostart am 8. August
"Star Wars" von Terrorismus-Thriller eingeholt

Der fünfte Film der "Star Wars"-Saga ist nach drei Wochen durch einen Terrorismus-Thriller von der Spitze der US-Kinocharts verdrängt worden. "The Sum of All Fears" brachte am Wochenende 31,2 Millionen Dollar in die US-Kinokassen.

dpa NEW YORK. Die Verfilmung des gleichnamigen Roman-Bestsellers "The Sum of All Fears" von Tom Clancy brachte nach Studioangaben vom Sonntag an ihrem Startwochenende 31,2 Mill. $ (33,6 Mill. Euro) in die Kino-Kassen der USA und Kanadas. Mit rund zehn Mill. $ weniger rutschte der "Angriff der Klonkrieger" auf Platz zwei.

Knapp neun Monate nach den verheerenden Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon wird in "The Sum of All Fears" in erschreckenden Bildern gezeigt, wie halb Baltimore durch eine von Neonazi-Terroristen gezündete Atombombe vernichtet wird. In dem Film spielt Ben Affleck einen jungen CIA-Mitarbeiter. In Deutschland läuft der Streifen am 8. August an.

Der Fantasy-Actionfilm "Spider-Man" konnte am Wochenende auf dem dritten Platz der nordamerikanischen Charts weitere 14,5 Mill. $ einsammeln und damit seine Position als bislang erfolgreichster Film des Jahres weiter ausbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%