Deutscher Markt ist eine „Erfolgsstory“
Markt für strukturierte Finanzprodukte wächst

Die Emissionen am europäischen Markt für strukturierte Finanzprodukte haben im ersten Halbjahr weiter zugenommen, jedoch hat die Wachstumsdynamik im Vergleich zu den Vorjahren nachgelassen.

pk FRANKFURT/M. Wie die Ratingagentur Moody's Investors Service gestern mitteilte, erreichten die Emissionen in den ersten sechs Monaten 2002 gegenüber der Vergleichszeit des Vorjahres insgesamt ein Plus von 17 Prozent auf 128,3 Mrd. Euro. Allerdings lag die Zuwachsrate im ersten Halbjahr 2001 noch mit 76 Prozent deutlich höher, sagte Senior Analyst Judit Seymour von Moody's.

Trotz der weltweiten konjunkturellen Abkühlung und der rückläufigen Mittelaufnahme der Unternehmen werde der Markt für strukturierte Finanzprodukte auch in der zweiten Jahreshälfte expandieren. Viele größere Transaktionen würden erst im dritten und vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen und damit zu steigenden Volumina führen, erklärte die Analystin.

Innerhalb des Bereichs strukturierte Finanzierungen gab es aber unterschiedliche Entwicklungen. So genannte Collateralized Debt Obligations (CDO's) legten im Halbjahr mit plus 41 Prozent auf 74,4 Mrd. Euro am stärksten zu. Ein CDO ist eine besicherte Schuldverschreibung, bei der zahlreiche Anleihen oder Kredite zu einem Portfolio gebündelt und über eine Zweckgesellschaft begeben werden.

Andere Finanzprodukte verzeichneten in den ersten sechs Monaten weniger starke Zuwächse. Mit gewerblichen Immobilien besicherte Wertpapiere erreichten im Neugeschäft ein Volumen von 9,3 Mrd. Euro (plus 21 Prozent), mit Wohnimmobilien unterlegte Papiere nahmen mengenmäßig um sieben Prozent auf 28,1 Mrd. Euro. Allgemeine Sicherungsgeschäfte und die Emission von Anleihen, die mit Forderungen besichert sind ("Asset Backed Securities"), mussten dagegen Rückgänge von 79 Prozent bzw. 13 Prozent hinnehmen, teilte Moody?s in der Halbjahresbilanz mit.

Deutschland und Frankreich seien die beiden "Erfolgsstories" in Europa, die Emission strukturierter Produkte habe hier um stattliche 176 Prozent und 79 Prozent zugenommen. Auch in den meisten anderen europäischen Ländern wurde nach Angaben von Moody?s ein "gesundes Wachstum" registriert. In Italien kam das Geschäft dagegen ins Stocken und in Großbritannien ergab sich ein deutlicher Rückgang um 21 Prozent. Beide Länder waren bisher Wachstumsmotoren in Europa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%