Archiv
Deutschland: Einfuhrpreise steigen im Mai auf höchsten Stand seit Juni 2001

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Einfuhrpreise sind in Deutschland im Mai wegen höherer Ölpreise so stark geklettert wie seit Juni 2001 nicht mehr. Der Index der Einfuhrpreise sei um 2,5 Prozent zum Vorjahr gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Ohne Berücksichtigung von Erdöl und Mineralölerzeugnissen lag der Preisanstieg lediglich bei 0,3 Prozent. Zum Vormonat stiegen die Erzeugerpreise um 0,7 Prozent.

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Einfuhrpreise sind in Deutschland im Mai wegen höherer Ölpreise so stark geklettert wie seit Juni 2001 nicht mehr. Der Index der Einfuhrpreise sei um 2,5 Prozent zum Vorjahr gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Ohne Berücksichtigung von Erdöl und Mineralölerzeugnissen lag der Preisanstieg lediglich bei 0,3 Prozent. Zum Vormonat stiegen die Erzeugerpreise um 0,7 Prozent.

Im April waren die Preise noch um 0,4 Prozent zum Vorjahr gestiegen. Im März waren sie mit minus 1,6 Prozent sogar noch deutlich gesunken.

Der Index der Ausfuhrpreise erhöhte sich im April zum Vorjahr um 0,8 Prozent und damit so kräftig wie seit Juli 2001 nicht mehr. Im April und im März hatten die Veränderungsraten plus 0,2 und minus 0,2 Prozent betragen. Im Vergleich zum Vormonat ergab sich ein Preisanstieg um 0,2 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%