Archiv
Deutschland: Verbraucherpreise steigen im September um 1,8% zum Vorjahr

In Deutschland hat die Jahresinflationsrate im September bei 1,8 Prozent verharrt. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Verbraucherpreise um 0,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit.

dpa-afx WIESBADEN. In Deutschland hat die Jahresinflationsrate im September bei 1,8 Prozent verharrt. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Verbraucherpreise um 0,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Damit bestätigte die Statistikbehörde ihre bisherige Schätzung auf Grudlage von Ergebnissen aus sechs Bundesländern.

Preistreibend im Jahresvergleich waren den sechsten Monat in Folge Mineralölprodukte. Ohne Heizöl und Kraftstoffe hätte die Teuerungsrate lediglich 1,4 Prozent betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%