Archiv
Devisen: Euro fällt in New York weiter deutlich unter 1,20

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag inNew York weiter unter klar der Marke von 1,20 US-Dollar gehalten. Dieeuropäische Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,1949 Dollar, am Nachmittaglag der Euro noch bei 1,1973 Dollar.

Enttäuschende Konjunkturdaten aus der Eurozone und ein Abebben derTerrorsorgen im Irak haben den Kurs des Euro am Dienstag wieder deutlich unterDruck gesetzt, sagten Händler. Die Stimmung für den Euro sei besonders durch denneuerlichen Rückgang der ZEW-Konjunkturindikator für Deutschland gedrücktworden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%