Archiv
Devisen: Euro hält sich im späten New Yorker Handel klar über 1,21 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro < EURUS.FX1 > hat sich am Donnerstag im späten New Yorker Handel deutlich über der Marke von 1,21 Dollar gehalten. Die Gemeinschaftswährung kostete gegen 21.00 Uhr 1,2167 Dollar. In der Spitze legte der Euro damit knapp 1,5 US-Cent zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2122 (Mittwoch: 1,2087) Dollar fest. Der Dollar war damit 0,8249 (0,8273) Euro wert.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro < EURUS.FX1 > hat sich am Donnerstag im späten New Yorker Handel deutlich über der Marke von 1,21 Dollar gehalten. Die Gemeinschaftswährung kostete gegen 21.00 Uhr 1,2167 Dollar. In der Spitze legte der Euro damit knapp 1,5 US-Cent zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2122 (Mittwoch: 1,2087) Dollar fest. Der Dollar war damit 0,8249 (0,8273) Euro wert.

Terroranschläge in der Türkei und enttäuschende US-Konjunkturdaten hatten den Dollar im Tagesverlauf geschwächt. Zunächst hatte die Nachricht von der Explosion eines Sprengsatzes in Ankara wenige Tage vor dem Besuch von US-Präsident George W. Bush den Dollar belastet. "Die Sorge vor Terroranschlägen ist wieder ins Blickfeld gerückt", sagte ein Devisenanalyst. Anleger hätten deshalb andere Währungen bevorzugt.

Zusätzlich unter Druck geriet der Dollar durch den überraschenden Rückgang der Auftragseingänge in den USA im Mai und den leichten Anstieg der wöchentlichen Arbeitslosenzahlen. Dies habe die Wahrscheinlichkeit einer deutlichen Zinserhöhung durch die US-Notenbank sinken lassen, sagten Experten. Die Notenbank entscheidet am Mittwoch über die Zinsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%