Archiv
Devisen: Euro kaum verändert über 1,26 Dollar - Weiterer Anstieg erwartet

Der Kurs des Euro hat nach dem jüngsten Höhenflug am Freitag eine Verschnaufpause eingelegt und sich über der Marke von 1,26 Dollar befestigt. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung in einem nachrichtenarmen Handel mit 1,2 633 Dollar notiert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat nach dem jüngsten Höhenflug am Freitag eine Verschnaufpause eingelegt und sich über der Marke von 1,26 Dollar befestigt. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung in einem nachrichtenarmen Handel mit 1,2 633 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2 606 (Donnerstag: 1,2 606) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 933 (0,7 933) Euro.

Devisenexperten erwarten in den kommenden Wochen einen weiter sinkenden Dollar. Die WestLB erwartet spätestens im Frühjahr einen Eurokurs von mehr als 1,30 Dollar, die Deutsche Bank sieht den Euro bis dahin sogar bei 1,32 Dollar. "Bis Ende 2005 ist ein Niveau um 1,35 Dollar möglich", sagt der in London ansässige Devisenexperte Klaus Baader von Lehman Brothers.

Auch skeptische Aussagen von Vertretern der US-Notenbank, hätten den Dollar belastet, sagten Devisenexperten. US-Notenbankgouverneurin Yanet Yellen hatte den Dollarkurs vor der dem Hintergrund des hohen US-Handelsbilanzdefizits als immer noch relativ hoch bezeichnet. Ihr Kollege Ben Bernanke bezeichnete den hohen Rohölpreis als Schock für die US-Wirtschaft.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6 910 (0,69 005) britische Pfund, 135,64 (135,73) japanische Yen und 1,5 384 (1,5 365) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 422,80 (425,50) Dollar gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%