Archiv
Devisen: Euro-Kurs pendelt um 1,18 US-Dollar - Warten auf US-Konjunkturdaten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich wenige Stundenvor Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten am Freitag bei 1,18 US-Dollarstabilisiert. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel inFrankfurt 1,1827 Dollar und damit etwa so viel wie am Vorabend in New York. EinDollar war 0,8451 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte denReferenzkurs am Donnerstag auf 1,1823 (Mittwoch: 1,1857) Dollar festgesetzt.

Die Marktteilnehmer warteten gespannt auf die Verbraucherpreisdaten aus denUSA am Nachmittag, sagten Händler. Eine deutlich anziehende Teuerungsrate imApril würde der Erwartung einer raschen Zinswende in den USA neue Nahrung geben.Ausmaß und Tempo der Leitzinserhöhungen in den USA sind unter Volkswirten nochumstritten. "Der Markt braucht weitere Bestätigung für eine klarereEinschätzung, wann und wie stark die US-Notenbank ihren Leitzins anhebt", sagteAnalystin Junya Tanase von JP Morgan Chase.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%