Archiv
Devisen: Euro steigt erstmals über 1,33 Dollar - Schwankungsanfälliger Handel

Der Eurokurs ist am Freitag in einem sehr schwankungsanfälligen Handel erstmals über 1,33 Dollar gestiegen. Eine Pressemeldung über einen angeblichen Verkauf von US-Staatsanleihen durch die chinesische Notenbank trieb den Euro am frühen Morgen zunächst bis auf 1,3 329 Dollar.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Freitag in einem sehr schwankungsanfälligen Handel erstmals über 1,33 Dollar gestiegen. Eine Pressemeldung über einen angeblichen Verkauf von US-Staatsanleihen durch die chinesische Notenbank trieb den Euro am frühen Morgen zunächst bis auf 1,3 329 Dollar. Damit hat der Eurokurs an drei Tagen in Folge neue Rekordstände erreicht. Danach fiel die europäische Gemeinschaftswährung aber wieder zeitweise unter 1,32 Dollar.

Am späten Nachmittag wurde der Euro mit 1,3 251 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3 238 (Donnerstag: 1,3 213) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 554 (0,7 568) Euro.

"Durch den verkürzten Handelstag an den Finanzmärkten in den Vereinigten Staaten nach dem Feiertag am Donnerstag sind die amerikanischen Investoren nicht richtig am Markt aktiv", sagte Stephan Rieke von der ING BHF-Bank. Deshalb gebe es zum Wochenschluss einen "sehr dünnen Handel mit einer hohen Volatilität".

Den neuen Höchststand beim Euro hätten Anleger zu Gewinnmitnahmen genutzt, sagten Händler. Der Verfall des Euro wird sich nach Einschätzung von Experten aber fortsetzen. Die Deutsche Bank erwartet gar, dass sich der hohe Eurokurs noch fünf Jahre halten wird. Es sei nicht zu erkennen, dass sich an dem hohen Haushaltsdefizit der USA als Hauptursache für die Überbewertung des Euro auf absehbare Zeit etwas ändern werde.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6 997 (0,7 006) britische Pfund , 136,39 (135,75) japanische Yen und 1,5 146 (1,5 113) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 451,55 (451,70) Dollar gefixt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%