Archiv
Devisen: Euro steigt - Gemeinschaftswährung weiter über 1,21 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstagabendweiter gestiegen und hat die Marke von 1,21 Dollar überschritten. Zuletzt wurdedie europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2106 Dollar notiert. Die EuropäischeZentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2063 (Montag: 1,1968)Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8290 (0,8356) Euro.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstagabendweiter gestiegen und hat die Marke von 1,21 Dollar überschritten. Zuletzt wurdedie europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2106 Dollar notiert. Die EuropäischeZentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2063 (Montag: 1,1968)Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8290 (0,8356) Euro.

"Sowohl die Lage im Irak als auch der steigende Ölpreis stellen einanhaltendes Risiko für den Dollar dar", sagte Carsten Fritsch von derCommerzbank. "Der Dollar ist offensichtlich in eine Phase neuer Schwächeeingetreten." In den kommenden Tagen ist laut Fritsch mit einer anhaltendenErholung des Euro zu rechnen, wenn auch nicht mehr so schnell.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%