Archiv
Devisen: Euro steigt nach schwachen US-Handelsbilanzzahlen über 1,23 $

Der Kurs des Euro  ist am Freitag nach schwachen US-Handelsbilanzzahlen deutlich gestiegen und hat die Marke von 1,23 $ überschritten. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2355 $ notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,2219 (Donnerstag: 1,2256) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8184 (0,8159) Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Freitag nach schwachen US-Handelsbilanzzahlen deutlich gestiegen und hat die Marke von 1,23 $ überschritten. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2355 $ notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,2219 (Donnerstag: 1,2256) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8184 (0,8159) Euro.

Das sehr stark gestiegene Handelsbilanzdefizit der USA im Juni habe den Dollar belasten, sagte Folker Hellmeyer, Devisenexperte der Bremer Landesbank. Das Handelsbilanzdefizit war im Vergleich zum Vormonat um 19,1 % auf 55,8 Mrd. $ gestiegen. "Dieser Anstieg ist besorgniserregend und war vom Markt nicht erwartet worden", sagte Hellmeyer. "Bedenklich ist, dass nicht nur die Importe steigen, sondern auch die Exporte sinken."

Verstärkt worden sei die Abwärtsentwicklung durch das schwächer als erwartet ausgefallene Verbrauchervertrauen in den USA, sagte Hellmeyer. Das von der Universität von Michigan erhobene Index ist im August überraschend von 96,7 Punkten im Vormonat auf 94,0 Punkte gefallen. Diese Daten stehen im diametralem Widerspruch zum Konjunkturoptimismus der US-Notenbank. Dies schwäche auch die Glaubwürdigkeit der US-Notenbankpolitik. Die jüngsten Daten deuten laut Hellmeyer auf eine nachhaltige Dollarschwäche hin. Die zu erwartende steigende Anzahl von schwachen US-Konjunkturdaten dürfte den Euro bis zum Jahresende weiter Auftrieb geben.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6701 (0,6695) britische Pfund , 136,50 (135,86) japanische Yen und 1,5347 (1,5397) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 396,75 (394,15) US-Dollar gefixt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%