Archiv
Devisen: Euro unter 1,23 Dollar gefallen - Warten auf US-Arbeitsmarktdaten

Der Kurs des Euro ist am Mittwoch in einem richtungslosen Handel wieder unter 1,23 Dollar gefallen. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2 292 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2 282 (Dienstag: 1,2 304) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8 142 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Mittwoch in einem richtungslosen Handel wieder unter 1,23 Dollar gefallen. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2 292 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2 282 (Dienstag: 1,2 304) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8 142 Euro.

Der Markt habe vor der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten für den Monat September am Freitag weiterhin eine abwartende Haltung eingenommen, sagte Daniel Katzive, Devisenexperte beim Bankhaus UBS. Insbesondere ein enttäuschender Bericht könne wieder zu mehr Bewegung am Devisenmarkt führen. Bis dahin dürfte sich der Dollar in einer Bandbreite von 1,2 250 bis 1,2 450 Dollar bewegen.

Der Arbeitsmarktbericht sollte auch neue Hinweise auf die weitere Zinspolitik in den USA geben. Am Markt wird überwiegend eine weitere Leitzinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte auf 1,75 Prozent im laufenden Jahr erwartet. Höhere Zinsen machen eine Währung für Anleger attraktiver. Die EZB gibt am Donnerstag ihre Leitzinsentscheidung bekannt. Beobachter erwarten überwiegend einen unveränderten Leitzins von 2,00 Prozent.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6 895 (0,6 896) britische Pfund , 136,45 (136,51) japanische Yen und 1,5 543 (1,5 532) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 418,45 Dollar gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%