Archiv
Devisen: Eurokurs fällt im Nachmittagshandel deutlich unter 1,21 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro  ist am Mittwoch imNachmittagshandel wieder deutlich unter 1,21 US-Dollar gefallen. Der Kurs derGemeinschaftswährung sank bis auf 1,2038 Dollar, nachdem er im Vormittagshandelnoch mit 1,2167 Dollar notiert worden war. Die Europäische Zentralbank (EZB)setzte den Referenzkurs auf 1,2048 (Dienstag: 1,2051) Dollar fest. Der Dollarkostete damit 0,8293 (0,8298) Euro.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch imNachmittagshandel wieder deutlich unter 1,21 US-Dollar gefallen. Der Kurs derGemeinschaftswährung sank bis auf 1,2038 Dollar, nachdem er im Vormittagshandelnoch mit 1,2167 Dollar notiert worden war. Die Europäische Zentralbank (EZB)setzte den Referenzkurs auf 1,2048 (Dienstag: 1,2051) Dollar fest. Der Dollarkostete damit 0,8293 (0,8298) Euro.

Die Kursverluste des Euro im Nachmittagshandel seien vor allem aufGewinnmitnahmen nach dem deutlichen Kursanstieg am Vortag zurückzuführen, sagteStefan Klomfass, Devisenexperte von Helaba Trust. Am Vortag hat US-NotenbankchefAlan Greenspan die hohen Zinserhöhungserwartungen in den USA gedämpft. Dieshatte den Dollar belastet und den Euro am Dienstag über 1,21 Dollar steigenlassen. Die Zinserhöhungs- als auch die Inflatioserwartungen würden zur Zeitübertrieben, sagte Klomfass.

Im Nachmittagshandel sei der Doller zudem durch besser als erwartetausgefallene Daten zur Industrieproduktion aus den USA gestützt worden, sagteKlomfass. Die Industrieproduktion war um 1,1 Prozent zum Vormonat geklettert.Volkswirte hatten zuvor lediglich mit einem Anstieg um 0,8 Prozent gerechnet.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einenEuro auf 0,6594 (0,6644) britische Pfund , 132,63(134,01) japanische Yen und 1,5239 (1,5179) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 385,25(386,50) Dollar notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%