Archiv
Devisen: Eurokurs fällt im späten Handel auf 1,21 DollarDPA-Datum: 2004-06-29 00:14:14

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist ist am Montag im späten Handel auf 1,21 US-Dollar gefallen. Am späten Abend wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2183 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2208 (Freitag: 1,2138) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8191 (0,8238) Euro < EURUS.FX1 > .

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist ist am Montag im späten Handel auf 1,21 US-Dollar gefallen. Am späten Abend wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2183 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2208 (Freitag: 1,2138) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8191 (0,8238) Euro < EURUS.FX1 > .

Der US-Dollar habe sich angesichts der jüngsten Konjunkturdaten und der erwarteten Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank zwischenzeitlich erholt, sagten Händler. Die Konsumausgaben der US-Verbraucher stiegen im Mai deutlich stärker als erwartet.

Am Markt wird am Mittwoch fest mit einer Leitzinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte auf 1,25 Prozent gerechnet. Entscheidend sind Händlern zufolge Hinweise über das künftige Tempo der Leitzinserhöhungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%