Archiv
Devisen: Eurokurs gestiegen - hohes US-Leistungsbilanzdefizit belastet Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag nach einemhöher als erwartet ausgefallenen US-Handelsbilanzdefizit deutlich gestiegen. Um22.00 Uhr wurde die europäische Gemeinschaftswährung in New York mit 1,2065US-Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs amNachmittag auf 1,2001 (Freitag: 1,2006) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostetedamit 0,8333 (0,8329) Euro.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag nach einemhöher als erwartet ausgefallenen US-Handelsbilanzdefizit deutlich gestiegen. Um22.00 Uhr wurde die europäische Gemeinschaftswährung in New York mit 1,2065US-Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs amNachmittag auf 1,2001 (Freitag: 1,2006) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostetedamit 0,8333 (0,8329) Euro.

Das überraschend gestiegene Handelsbilanzdefizit der USA habe dem Euro amspäten Mittag noch einmal einen kräftigen Schub gegeben, sagte Volkswirt ThomasAmend von HSBC Trinkaus & Burkhardt. Das Problem bestehender Ungleichgewichte inden Vereinigten Staaten sei wieder ins Bewusstsein des Marktes zurückgekehrt.Das Handelsbilanzdefizit war im April um 3,8 Prozent auf einen neuen Rekordwertvon 48,3 Milliarden Dollar geklettert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%