Archiv
Devisen: Eurokurs hält sich über 1,23 Dollar - Arbeitsmarktdaten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Starke Arbeitsmarktdaten und die Sorge um eine baldigeAnhebung der amerikanischen Leitzinsen haben am Montag den Dollar belastet unddem Euro über 1,23 Dollar gehievt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Abend1,2317 Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkursauf 1,2319 (Freitag: 1,2203) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8118(0,8195) Euro .

FRANKFURT (dpa-AFX) - Starke Arbeitsmarktdaten und die Sorge um eine baldigeAnhebung der amerikanischen Leitzinsen haben am Montag den Dollar belastet unddem Euro über 1,23 Dollar gehievt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Abend1,2317 Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkursauf 1,2319 (Freitag: 1,2203) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8118(0,8195) Euro .

Mit dem unerwartet starken Stellenzuwachs in den USA im Mai sei dieWahrscheinlichkeit einer baldigen Zinserhöhung durch die US-Notenbank gestiegen,sagte Devisenanalyst Gregor Beckmann von HSBC Trinkaus & Burkhardt."Marktteilnehmer befürchten, dass eine zu frühe oder zu starke Zinserhöhung denKonjunkturaufschwung abbremsen könnte." Das habe den Dollar belastet und denEuro gestützt.

Amerikanische Unternehmen hatten im Mai 248.000 neue Arbeitsplätzegeschaffen, wie das Arbeitsministerium mitgeteilt hatte. Volkswirte hattenlediglich ein Plus von 218.000 erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%