Archiv
Devisen: Eurokurs in New York wenig verändert - Konjunkturdaten ohne Einfluss

(dpa-AFX) NEW York - Im späten Devisenhandel in New York hat sich der Kurs des Euro < Eurous.FX1 > am Donnerstag nur wenig verändert. Am Abend wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2247 US-Dollar gehandelt. In Europa war der Euro zeitweise auf Kurse um 1,2234 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,2268 (1,2296) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8151 (0,8133) Euro.

(dpa-AFX) NEW York - Im späten Devisenhandel in New York hat sich der Kurs des Euro < Eurous.FX1 > am Donnerstag nur wenig verändert. Am Abend wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2247 US-Dollar gehandelt. In Europa war der Euro zeitweise auf Kurse um 1,2234 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,2268 (1,2296) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8151 (0,8133) Euro.

Die Konjunkturdaten des Tages aus den USA konnten den Devisenmarkt damit nicht nennenswert bewegen. Sie waren am Nachmittag uneinheitlich ausgefallen. Während die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe im Vierwochendurchschnitt deutlicher als erwartet fiel, sanken die so genannten "Leading Indicators" unerwartet stark.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6653 (0,6673) britische Pfund < Gbpvs.FX1 > , 134,26 (134,08) japanische Yen < Jpyvs.FX1 > und 1,5329 (1,5337) Schweizer Franken < Chfvs.FX1 > fest. Die Feinunze Gold < Gldpm.FX1 > wurde in London mit 397,75 (398,50) Dollar gefixt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%