Archiv
Devisen: Eurokurs pendelt weiter um 1,21 US-Dollar - Warten auf US-Notenbank

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Mittwoch weiterum die Marke von 1,21 US-Dollar gependelt. Am späten Nachmittag kostete dieeuropäische Gemeinschaftswährung 1,2088 Dollar. Zwischenzeitlich war der Euroohne fundamentalen Grund bis auf 1,2192 Dollar geklettert. Eine Woche vor dererwarteten Leitzinswende in den USA halten sich viele Marktteilnehmer nachEinschätzung von Experten zurück. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte denReferenzkurs am Mittag auf 1,2087 (Dienstag: 1,2091) Dollar fest. Der Dollar wardamit 0,8273 (0,8271) Euro wert.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Mittwoch weiterum die Marke von 1,21 US-Dollar gependelt. Am späten Nachmittag kostete dieeuropäische Gemeinschaftswährung 1,2088 Dollar. Zwischenzeitlich war der Euroohne fundamentalen Grund bis auf 1,2192 Dollar geklettert. Eine Woche vor dererwarteten Leitzinswende in den USA halten sich viele Marktteilnehmer nachEinschätzung von Experten zurück. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte denReferenzkurs am Mittag auf 1,2087 (Dienstag: 1,2091) Dollar fest. Der Dollar wardamit 0,8273 (0,8271) Euro wert.

"Der Markt weiß vor der Notenbanksitzung in den USA nicht, in welcheRichtung er will", sagte Devisenexperte Jens-Uwe Wächter von der DekaBank.Bereits seit Wochen trete der Devisenmarkt angesichts der für die kommende Wocheerwarteten Zinswende in den USA auf der Stelle. Konjunkturdaten spielten amMarkt nur eine untergeordnete Rolle.

"Zinswenden sind kritische Phasen. Niemand will auf dem falschen Fußerwischt werden", sagte Wächter. Deshalb hielten sich viele Marktteilnehmer mitgrößeren Neuengagements zurück. Mit Spannung werde die Begründung derWährungshüter erwartet. "Die Notenbank dürfte den Markt auf graduelleLeitzinsanhebungen einstimmen", erwartet Wächter.

Am Markt ist eine Leitzinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte auf 1,25 Prozentbereits fest eingerechnet. Nach Einschätzung von Volker Brokelmann von der HSHNordbank steht angesichts des Trippelschritts schon jetzt fest: "Nach derZinserhöhung ist vor der Zinserhöhung". Fraglich sei nur das Tempo derLeitzinserhöhungen.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einenEuro auf 0,6651 (0,6640) britische Pfund , 131,60 (131,17) japanischeYen und 1,5167 (1,5133) Schweizer Franken fest. DieFeinunze Gold wurde in London mit 393,90 (394,60) Dollarnotiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%