Archiv
Devisen: Eurokurs stabilisiert sich über 1,20-Dollar-Marke

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro  hat sich am Donnerstagnach kräftigen Verlusten tags zuvor wieder über der Marke von 1,20 US-Dollarstabilisiert. Am Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2020Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf1,2045 (Mittwoch: 1,2058) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8302(0,8293) Euro. Am Mittwoch hatten besser als erwartet ausgefalleneUS-Konjunkturdaten den Euro zeitweise unter 1,20 Dollar gedrückt.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstagnach kräftigen Verlusten tags zuvor wieder über der Marke von 1,20 US-Dollarstabilisiert. Am Nachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2020Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf1,2045 (Mittwoch: 1,2058) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8302(0,8293) Euro. Am Mittwoch hatten besser als erwartet ausgefalleneUS-Konjunkturdaten den Euro zeitweise unter 1,20 Dollar gedrückt.

"Der Markt hat keine eindeutige Richtung. Ein klarer Trend ist nicht zuerkennen", sagte Devisenexperte Gregor Beckmann von HSBC Trinkaus & Burkhardt.Nach den kräftigen Kursverlusten sei eine Verschnaufpause überfällig gewesen.Die Stabilisierung sei aber nicht fundamental begründet. Ein neuerlicherAnschlag in Bagdad habe den Dollar etwas belastet.

Die jüngsten Daten aus den USA deuteten unterdessen weiter auf eine robusteKonjunkturentwicklung hin. Darüber hinaus signalisiere der überraschend kräftigeAnstieg der Erzeugerpreise in den USA höhere Inflationsgefahren. Gleichwohlrechneten die Marktteilnehmer nach den jüngsten Aussagen vonUS-Notenbankvertretern überwiegend mit einer moderaten Straffung derGeldpolitik. Ende Juni dürfte die US-Notenbank die Leitzinswende mit einemZinsschritt von 0,25 Prozentpunkten auf dann 1,25 Prozent vollziehen. Bis dahinseien weiter heftige Tagesschwankungen zu erwarten.

Im Fokus der Anleger stand Beckmann zufolge auch der Schweizer Franken. DieSchweizerische Nationalbank hatte die Märkte am Morgen mit einerLeitzinserhöhung überrascht. Dies stütze den Schweizer Franken im Verhältnis zuEuro und Dollar.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einenEuro auf 0,6561 (0,6594) britische Pfund , 131,80 (132,63) japanischeYen und 1,5160 (1,5239) Schweizer Franken fest. DieFeinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 386,10 (385,25)Dollar notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%