Archiv
Devisen: Eurokurs verharrt unter 1,21 $ - Warten auf Greenspan

Der Eurokurs hat am Montag gegenüber dem Dollar keinen Boden gut gemacht und verharrte unter der Marke von 1,21 $. Die Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,2070 $. Am Freitag hatte ein kräftiger Stellenzuwachs im August den Konjunkturoptimismus für die USA gestärkt und den Euro gedrückt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2071 (Freitag: 1,2175) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8284 (0,8214) Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs hat am Montag gegenüber dem Dollar keinen Boden gut gemacht und verharrte unter der Marke von 1,21 $. Die Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,2070 $. Am Freitag hatte ein kräftiger Stellenzuwachs im August den Konjunkturoptimismus für die USA gestärkt und den Euro gedrückt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2071 (Freitag: 1,2175) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8284 (0,8214) Euro.

"Wir haben jetzt eine Saure-Gurken-Zeit: Nach den amerikanischen Arbeitsmarktdaten ist die Luft am Devisenmarkt erst einmal weg", sagte Volkswirt Stefan Klomfass von Helabatrust. Wegen des Feiertages in den USA (Labor Day) seien die Umsätze zudem gering geblieben.

Mit Spannung erwartet werden der Konjunkturbericht der amerikanischen Notenbank und die Rede ihres Präsidenten Alan Greenspan an diesem Mittwoch. Marktteilnehmer würden auf Signale für Zinserhöhungen achten, sagte Klomfass. Nach dem im August wieder deutlicheren Stellenzuwachs rechnen die meisten Volkswirte mit erneuten Zinserhöhungen in den USA. Derzeit liegt der Leitzins mit 1,50 % unter dem Niveau der Eurozone von 2,0 %. Höhere Zinsen in den USA machen Dollar-Anlagen attraktiver und stützen damit die Währung.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6782 (0,6799) britische Pfund , 132,88 (132,96) japanische Yen und 1,5337 (1,5340) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 401,60 (401,15) Dollar notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%