Archiv
Devisen: Eurokurs verteidigt Vortagsgewinne - EU-Minister stützen Höhenflug

Der Eurokurs hat am Donnerstag seine deutlichen Vortagsgewinne ausgebaut und weiter über 1,26 Dollar notiert. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung zeitweise mit 1,2 633 Dollar notiert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs hat am Donnerstag seine deutlichen Vortagsgewinne ausgebaut und weiter über 1,26 Dollar notiert. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung zeitweise mit 1,2 633 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2 606 (Mittwoch: 1,2 590) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 933 (0,7 943) Euro.

Sorgen über die weitere Konjunkturentwicklung in den USA als auch die hohen Leistungsbilanzdefizite lasteten weiterhin auf der US-Währung, sagte Carsten Fritsch, Devisenexperte bei der Commerzbank. Gestützt worden sei der Euro auch durch Kommentare der Finanzminister der Eurozone. So sagte der französische Finanzminister Nicolas Sarkozy, dass auf Grund der Ölpreisentwicklung es besser sei einen festen Euro zu haben. "Von Seiten der Politik würden offensichtlich dem Eurohöhenflug keine Bremsklötze in den Weg gelegt", sagte Fritsch.

Der Höhenflug des Euro wird sich nach Einschätzung von Fritsch in den kommenden Tagen fortsetzen. Wichtige Widerstände seien durchbrochen und der Weg für den Euro nach oben frei. Die am Donnerstag veröffentlichten Konjunkturdaten aus den USA hätten den Markt offensichtlich nicht bewegt.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,69 005 (0,6 963) britische Pfund , 135,73 (136,43) japanische Yen und 1,5 365 (1,5 374) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 425,50 (423,60) Dollar notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%