Archiv
Devisen: Kurs des Euro baut Gewinne leicht aus - Hohes US-Handelsbilanzdefizit

Der Kurs des Euro hat am Freitag seine Gewinne leicht ausgebaut. Die Gemeinschaftswährung notierte bis 20.50 Uhr bei 1,2371 $. Ein Dollar war damit 0,8079 € wert. Nach der Veröffentlichung von schwachen US-Handelsbilanzzahlen am Nachmittag war der Euro bereits deutlich über 1,23 $ geklettert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,2219 (Donnerstag: 1,2256) Dollar festgesetzt.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat am Freitag seine Gewinne leicht ausgebaut. Die Gemeinschaftswährung notierte bis 20.50 Uhr bei 1,2371 $. Ein Dollar war damit 0,8079 ? wert. Nach der Veröffentlichung von schwachen US-Handelsbilanzzahlen am Nachmittag war der Euro bereits deutlich über 1,23 $ geklettert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,2219 (Donnerstag: 1,2256) Dollar festgesetzt.

Das sehr stark gestiegene Handelsbilanzdefizit der USA im Juni habe den Dollar belasten, sagte Folker Hellmeyer, Devisenexperte der Bremer Landesbank. Das Handelsbilanzdefizit war im Vergleich zum Vormonat um 19,1 % auf 55,8 Mrd. $ gestiegen. "Dieser Anstieg ist besorgniserregend und war vom Markt nicht erwartet worden", sagte Hellmeyer. "Bedenklich ist, dass nicht nur die Importe steigen, sondern auch die Exporte sinken."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%