Archiv
Devisen: Kurs des Euro erholt sich etwas

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstagabend etwas von seinen zuvor erlittenen Verlusten erholen können. Die Gemeinschaftswährung notierte bis 20.50 Uhr bei 1,2244 $. Ein Dollar war damit 0,8161 € wert. Nach der Veröffentlichung von US-Einzelhandelsumsätzen war der Euro am Nachmittag bis 1,2224 $ gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2256 (Mittwoch: 1,2233) Dollar festgesetzt.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstagabend etwas von seinen zuvor erlittenen Verlusten erholen können. Die Gemeinschaftswährung notierte bis 20.50 Uhr bei 1,2244 $. Ein Dollar war damit 0,8161 ? wert. Nach der Veröffentlichung von US-Einzelhandelsumsätzen war der Euro am Nachmittag bis 1,2224 $ gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,2256 (Mittwoch: 1,2233) Dollar festgesetzt.

Der Dollar habe von der Veröffentlichung der Einzelhandelsumsätze in den USA profitiert, sagte Devisenexperte Stefan Klomfass von Helabatrust. Die Umsätze waren im Juli um 0,7 % zum Vormonat geklettert. "Der Anstieg ist zwar nicht berauschend ausgefallen, mittlerweile sind aber in den USA die Erwartungen an die Konjunkturentwicklung gesunken", sagte Klomfass. So könnten sich auch "durchwachsene Konjunkturzahlen" positiv auf den Dollarkurs auswirken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%