Archiv
Devisen: Kurs des Euro fällt nach neuem Rekordhoch zunächst zurück

Der Kurs des Euro hat am Dienstag nach Erreichen eines neuen Rekordhochs zunächst wieder nachgegeben. Am Abend wurde die europäische Gemeinschaftswährung bei 1,3 423 Dollar gehandelt. Ein Dollar war damit 0,7 446 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat am Dienstag nach Erreichen eines neuen Rekordhochs zunächst wieder nachgegeben. Am Abend wurde die europäische Gemeinschaftswährung bei 1,3 423 Dollar gehandelt. Ein Dollar war damit 0,7 446 Euro wert. Zuvor hatte die Gemeinschaftswährung bei 1,3 469 Dollar einen neuen Rekordstand erreicht.

Die Händler versuchten weiter zu testen, wie weit die Notenbanken den Dollarverfall akzeptierten, sagte Stefan Klomfass von Helaba Trust. Entscheidend sei, ob der Euro die Marke von 1,35 Dollar überschreite. Hier erwarteten viele Beobachter ein Einschreiten der EZB und möglicherweise auch der japanischen Notenbank. "Der Erfolg möglicher Interventionen ist aber zweifelhaft, da gegen den Markttrend interveniert werden muss", sagte Klomfass.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%