Archiv
Devisen: Kurs des Euro nach Rekordjagd etwas gesunken

Der Kurs des Euros zum Dollar ist nach seinem gescheiterten Rekordversuch zunächst etwas zurückgefallen. Gegen 20.25 Uhr notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,2 861 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7 771 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euros zum Dollar ist nach seinem gescheiterten Rekordversuch zunächst etwas zurückgefallen. Gegen 20.25 Uhr notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,2 861 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7 771 Euro wert. Zuvor war der Euro bis auf 1,2 897 Dollar geklettert und hatte damit nur knapp unter seinem bisherigen Höchstkurs von 1,2 925 Dollar notiert.

"Starke Verkaufsinteressen aus dem arabischen Raum haben den Dollar nach unten gedrückt", sagte Folker Hellmeyer von der Bremer Landesbank. Nach der Widerwahl von Georg W. Bush zum US-Präsidenten fühlten sich arabische Anleger mit ihren Dollarbeständen offensichtlich nicht mehr wohl und schichteten in Euro um. Die geopolitischen Interessen der Regierung Bush begünstigten diese Entwicklung. Die etwas besser als erwartet ausgefallenen Konjunkturdaten aus den USA hätten hingegen am Markt kaum eine Rolle gespielt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%