Archiv
Devisen: Kurs des Euro steigt über 1,20 - Warten auf OPEC-Treffen

FRANKFURT (dpa-AFX) - In einem ruhigen Handel ist der Kurs des Euro am Freitag wieder über 1,20 US-Dollar gestiegen. Vor dem informellenTreffen der Ölminister der OPEC im Amsterdam und der G7 Finanzminister in NewYork hätten die Akteure am Devisenmarkt eine abwartende Haltung eingenommen,sagten Händler. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährungmit 1,2015 US-Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte denReferenzkurs zuvor auf 1,2031 (Donnerstag: 1,1922) Dollar festgesetzt.

In einem nachrichtenarmen Handel richteten sich die Blicke vor allem auf dasOPEC-Treffen am Wochenende, sagte Marc Chandler, Devisenexperte bei der HSBCBank in den USA. Es werde eine Anhebung der Förderquoten erhofft, um diesteigenden Ölpreise unter Kontrolle zu halten.

Profitiert habe der Euro vor allem von Aussagen des US-NotenbankgouverneursBen Bernanke, der andeutete, dass die Leitzinsen in den USA wohl eher vorsichtigangehoben würden. Darauf zielten auch die am Donnerstag veröffentlichtenenttäuschenden Konjunkturzahlen aus den USA hin, sagten Analysten.Offensichtlich hätten die Märkte mit einer schnelleren Leitzinserhöhunggerechnet. Zinserhöhungen würden den Dollar zum Euro für Anleger attraktivermachen. Derzeit liegt der Leitzins in der Eurozone bei 1,00 Prozent und in denUSA bei 2,00 Prozent.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einenEuro auf 0,6717 (0,6733) britische Pfund , 134,78 (134,87) japanischeYen und 1,5369 (1,5365) Schweizer Franken fest. DieFeinunze Gold wurde in London 385,30 (379,50) Dollarnotiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%