Archiv
Devisen: US-Rekorddefizit treibt Eurokurs wieder über 1,21-Dollar-Marke

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Rekordleistungsbilanzdefizit in den USA hat denKurs des Euro  am Freitag wieder über 1,21 US-Dollar getrieben. AmNachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2126 Dollar. Das warüber ein US-Cent mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte denReferenzkurs vor Veröffentlichung der Daten noch auf 1,2042 (Donnerstag: 1,2045)Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8304 (0,8302) Euro.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Rekordleistungsbilanzdefizit in den USA hat denKurs des Euro am Freitag wieder über 1,21 US-Dollar getrieben. AmNachmittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2126 Dollar. Das warüber ein US-Cent mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte denReferenzkurs vor Veröffentlichung der Daten noch auf 1,2042 (Donnerstag: 1,2045)Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8304 (0,8302) Euro.

"Kurzfristig sind die fundamentalen Ungleichgewichte in den USA wieder inden Fokus gerückt", sagte Devisenexperte Armin Mekelburg von der HVB Group. Dieshabe dem Euro Auftrieb gegeben. Gleichwohl dürfte das Rekordleistungsbilanzdefizit in den USA im ersten Quartal "keine Trend bestimmende Wirkung" entfalten.Schließlich erscheine die Finanzierung des Defizits derzeit noch als gesichert.Darüber hinaus werde das Geschehen am Devisenmarkt durch die bevorstehendeSitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (FOMC) Ende Juniüberschattet.

Fundamentaldaten entfalteten deshalb nur ein Stohfeuer an denDevisenmärkten. "Heftige Tagesschwankungen ohne nachhaltige Wirkung prägen dasGeschehen", sagte Mekelburg. Dies zeige wie nervös und risikoscheu die Märktevor der Notenbanksitzung seien. Inzwischen werde erwartet, dass die US-Notenbankdie Leitzinswende mit einem kleinen Zinsschritt von 0,25 Prozentpunkten auf dann1,25 Prozent vollzieht. Die Sorge vor einer kräftigen Leitzinserhöhung seigewichen.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einenEuro auf 0,6560 (0,6561) britische Pfund , 131,42(131,80) japanische Yen und 1,5104 (1,5160) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittagmit 395,10 (386,10) Dollar notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%