DFB-Teamchef macht Bobic Hoffnungen auf Nationalmannschaft
Völler hält zu Bobic

Bei Hertha BSC ist Fredi Bobic ausgemustert worden. Teamchef Rudi Völler hält dem Stürmer eine Planstelle bei der Nationalmannschaft offen.

HB BERLIN. Rudi Völler hat dem am Freitag beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ausgemusterten Fredi Bobic Mut zugesprochen. «Ich bin sicher, dass er wieder angreifen wird. Für die Europameisterschaft können wir jeden Spieler gebrauchen, der in guter körperlicher Verfassung ist. Man sollte die Situation nicht dramatisieren», sagte Völler auf der Schiedsrichter-Halbzeit-Tagung in Frankfurt am Main.

Der neue Hertha-Trainer Hans Meyer hatte den Angreifer am Freitag vorläufig aus dem Kader gestrichen. Bobic habe nicht die Erwartungen erfüllt, obwohl er viele Chancen bekommen habe, so Meyer.

Für Völler kein Grund für eine Nichtberücksichtigung für die Nationalmannschaft: «Er muss jetzt auf die Zähne beißen und sich wieder mit Leistung und Toren anbieten. Ich bin sicher, dass Bobic alles dafür tun wird, wieder in die Mannschaft zu kommen.»

Zugleich kritisierte Völler bei der Tagung das zum Teil fehlende Fingerspitzengefühl der Unparteiischen: «Mit dem ein oder anderen Platzverweis in der Hinrunde war ich nicht einverstanden. Da hätte es eine gelbe Karte auch getan.»

Allerdings monierte der Teamchef auch das verhalten der Spieler. «Bei Zwischenfällen hatte ich manchmal den Eindruck, dass der Spieler, der zuerst fällt, gewonnen hat, und derjenige, der stehen geblieben ist, vom Platz gestellt wurde. Diese Provokationen, Täuschungen und ganz extremen Schauspielereien müssen endlich aufhören», so Völler.

In der Hinrunde war die Zahl der Platzverweise in der ersten Liga im Vergleich zum gleichen Zeitraum der vergangenen Spielzeit von 16 auf 27 und damit um 69 Prozent gestiegen. Der Vorsitzende der DFB-Schiedsrichter-Kommission, Volker Roth, verteidigte indes das harte Durchgreifen der Unparteiischen: «In einigen Fällen lässt sich natürlich über eine Entscheidung diskutieren. Aber ich denke, dass unsere Schiedsrichter überwiegend richtig gelegen haben.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%