Archiv
DFB-Vize Nelle: MV hat keine Chance zur Wiederwahl

DFB-Vizepräsident Engelbert Nelle sieht keine Zukunft mehr für Gerhard Mayer-Vorfelder als Präsident des Deutschen Fußball-Verbands. Einer seiner ärgsten Kritiker rechnet mit einer Ablösung des DFB-Chefs.

HB BERLIN. Nach Ansicht von Engelbert Nelle steht die Ablösung von DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder bevor. In einem Interview mit der Tageszeitung «Neue Presse» aus Hannover sagte der Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes: «Aus heutiger Sicht hat Gerhard Mayer-Vorfelder keine Chance, im Oktober als DFB-Präsident wieder gewählt zu werden.»

Der 70-Jährige Nelle, gleichzeitig Präsident des Niedersächischen Fußballverbandes NFV, hatte zuletzt Mayer-Vorfelder wegen seines Alleingangs bei der Suche nach einem Bundestrainer stark kritisiert: «Der Präsident hat alles zur Chefsache erklärt, aber wir sind nicht in einem Ministerium. Wir sind in einem ehrenamtlich geführten Verband, da geht es nur über das Miteinander und die Partnerschaft. Der Präsident sieht das nicht, er ist zu weit weg von der Basis. Dort wollen viele nicht mehr mit ihm zusammenarbeiten.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%