Archiv
DG Bank-Chef Bernd Thiemann tritt zurück

dpa-afx FRANKFURT. Der Vorstandsvorsitzende der DG Bank, Bernd Thiemann, tritt zurück. Dies gab er am Dienstag auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz in Frankfurt bekannt. Thiemann bat den Aufsichtsrat des Spitzeninstituts der Volks- und Raiffeisenbanken um die baldige Entbindung von seinem Amt. Der 57 Jahre alte Manager begründete die Entscheidung damit, die Querelen um den geplanten Zusammenschluss von DG Bank und GZ-Bank beenden zu wollen.

"Ich will, dass diese Fusion ein Erfolg wird und mache deshalb den Weg frei für schnelle, überzeugende Personalentscheidungen, damit die Leitungsfunktionen der neuen Bank besetzt werden können", sagte Thiemann. Die anhaltenden Unklarheiten über die mögliche Besetzung der Spitzenposition der geplanten neuen Bank behindere den Fusionsprozess und schade damit dem geplanten neuen Institut. Der Vorstandsvorsitzende kündigte an, dass bereits am 20. März eine Grundsatzvereinbarung über den Zusammenschluss von DG Bank und GZ- Bank unterschrieben werden soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%