Archiv
Dgap-Ad hoc: Aixtron AG deutsch

Aixtron Q2 Ergebnisse

Aixtron Q2 Ergebnisse

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Aixtron gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2004 bekannt

Aachen - 4. August 2004 - Aixtron AG (FSE: AIX, Isin De0005066203), ein führender Anbieter von Epitaxieanlagen für Verbindungs-Halbleiter, gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal 2004 zum 30. Juni 2004 bekannt.

Die Gesamtumsatzerlöse stiegen von 25,4 Mio. Euro im ersten Quartal 2004 um 35 % auf 34,2 Mio. Euro im zweiten Quartal 2004. Gegenüber dem zweiten Quartal 2003 (22,3 Mio. Euro) bedeutet dies einen Anstieg um 53 %.

Der Gesamtwert des Auftragseingangs für Anlagen nahm im zweiten Quartal 2004 gegenüber dem Vorquartal um 23 % zu und belief sich zum 30. Juni 2004 auf 36,9 Mio. Euro (erstes Quartal 2004: 30,1 Mio. Euro). Dies ist der fünfte quartalsweise Anstieg des Auftragseingangs in Folge. Der Auftragsbestand betrug zum 30. Juni 2004 73,6 Mio. Euro gegenüber 66,5 Mio. Euro zum 31. März 2004, entsprechend einem Anstieg um 11 % gegenüber dem Vorquartal.

Aufgrund der robusten Umsatzentwicklung erzielte Aixtron im zweiten Quartal 2004 einen Periodenüberschuss in Höhe von 0,5 Mio. Euro bzw. einem Periodenüberschuss je Aktie von 0,01 Euro. Demgegenüber verzeichnete Aixtron im ersten Quartal 2004 einen Periodenüberschuss von 0,1 Mio. Euro bzw. ein Periodenergebnis je Aktie von 0,00 Euro sowie im zweiten Quartal 2003 einen Periodenfehlbetrag von 8,3 Mio. Euro bzw. einen Periodenfehlbetrag je Aktie von 0,13 Euro.

Zum 30. Juni 2004 betrugen die liquiden Mittel 48,7 Mio. Euro gegenüber 49,8 Mio. Euro zum 30. Juni 2003 und 45,3 Mio. Euro zum 31. Dezember 2003. Zum 30. Juni 2004 bestanden keine Verbindlichkeiten gegenüber Banken. Die Eigenkapitalquote lag zum 30. Juni 2004 bei 73 % gegenüber 80 % zum 30. Juni 2003 und 79 % zum 31. Dezember 2003.

Aufgrund der erfreulichen Geschäftsentwicklung in der ersten Jahreshälfte 2004 erwartet Aixtron für das Gesamtjahr 2004 einen Gesamtumsatz von 130-140 Mio. Euro und einen Jahresüberschuss in Höhe von 2-5 Mio. Euro (ausschließlich Transaktionskosten im Rahmen der geplanten Fusion mit Genus).

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 04.08.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Die vollständige Pressemitteilung zu dieser Adhoc-Mitteilung ist verfügbar im Internet unter www.aixtron.com.

Über Aixtron

Die Aixtron AG (FSE: AIX; Isin De0005066203) ist ein führender Anbieter von Epitaxieanlagen für Verbindungs-Halbleiter. Die Produkte der Gesellschaft werden von einem breiten Kundenkreis weltweit genutzt, um leistungsstarke Halbleiter- Bauelemente wie Hbts, Phemts, Mesfets, Laser, Leds, Detektoren und Vcsels herzustellen. Diese Bauelemente werden in Glasfaser-Kommunikationsnetzen, den mobilen Telefonie-Anwendungen, der optischen Datenspeicherung, der Beleuchtungs- , Signal- und Lichttechnik sowie einer Reihe von anderen High-Tech-Anwendungen eingesetzt. Die Aktie der Aixtron AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und im Tecdax sowie im Msci World Index vertreten. Weitere Informationen über Aixtron finden Sie im Internet unter www.aixtron.com.

Kontakt: Investor Relations and Corporate Communications: T: +49-241-8909-444 F: +49-241-8909-445 invest@aixtron.com

Forward-Looking Statements

This news release may contain forward-looking statements about the business, financial condition, results of operations and earnings outlook of Aixtron within the meaning of the "safe harbor" provisions of the United States Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words such as "may," "will," "expect," "anticipate," "contemplate," "intend," "plans," "believe," "continue" and "estimate," and variations of these words and similar expressions, identify these forward-looking statements. These statements are not guarantees of future performance, involve certain risks, uncertainties and assumptions that are difficult to predict, and are based upon assumptions as to future events that may not prove accurate. Therefore, actual outcomes and results may differ materially from what is expressed herein. In any forward-looking statement in which Aixtron expresses an expectation or belief as to future results, such expectation or belief is expressed in good faith and believed to have a reasonable basis, but there can be no assurance that the statement or expectation or belief will result or be achieved or accomplished. Actual operating results may differ materially from such forward-looking statements and are subject to certain risks, including risks arising from: actual customer orders received by Aixtron; the extent to which metal-organic chemical vapor deposition, or Mocvd, technology is demanded by the market place; the timing of final acceptance of products by customers; the financial climate and accessibility of financing; general conditions in the thin film equipment market and in the macro-economy; cancellations, rescheduling or delays in product shipments; manufacturing capacity constraints; lengthy sales and qualification cycles; difficulties in the production process; changes in semiconductor industry growth; increased competition; exchange rate fluctuations; availability of government funding; variability and availability of interest rates; delays in developing and commercializing new products; general economic conditions being less favorable than expected; and other factors. The forward-looking statements contained in this news release are made as of the date hereof and Aixtron does not assume any obligation to (and expressly disclaims any such obligation to) update the reasons why actual results could differ materially from those projected in the forward-looking statements. Any reference to the Internet website of Aixtron is not an incorporation by reference of such information in this news release, and you should not interpret such a reference as an incorporation by reference of such information.

The English text is legally binding. The German translation is for convenience only.

Der englische Text ist rechtsverbindlich. Die deutsche Übersetzung ist ausschließlich eine Gebrauchsübersetzung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%