Archiv
DGAP-Ad hoc: Aixtron AG deutschDPA-Datum: 2004-07-02 06:11:49

AIXTRON übernimmt Genus durch Aktientausch

AIXTRON übernimmt Genus durch Aktientausch

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Aachen, Deutschland / Sunnyvale, Kalifornien, USA, 02. Juli 2004 - AIXTRON AG, Aachen, und Genus, Inc., Sunnyvale, Kalifornien, haben heute angekündigt, sich zusammenschließen zu wollen. AIXTRON beabsichtigt, sämtliche Aktien von Genus durch einen Aktientausch zu übernehmen. Die Aktionäre von Genus sollen für eine Genus Aktie 0,51 American Depository Receipts (ADRs; Hinterlegungsscheine für die AIXTRON Aktien in den USA) von AIXTRON erhalten, wobei ein AIXTRON ADR einer AIXTRON Aktie entspricht. AIXTRON strebt eine Notierung seiner ADRs an der US-Technologiebörse NASDAQ an, die bis zum Abschluss der Transaktion stattfinden sollte. Zum Schlusskurs der AIXTRON Aktie vom Donnerstag von 5,82 Euro wird die Genus Aktie mit 3,61 Dollar bewertet, was einem Gesamtwert der Transaktion von 117,7 Millionen Euro (143,2 Millionen Dollar) entspricht. Nach Durchführung der Transaktion wird Genus eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von AIXTRON. Die Aktionäre von AIXTRON werden rund 74 Prozent und die Aktionäre von Genus werden rund 26 Prozent an der vereinigten Gesellschaft halten. Der in 2003 ausgewiesene Umsatz beider Unternehmen zusammen betrug ca. 142 Millionen Euro (160 Millionen Dollar), das gemeinsame Bruttoergebnis in 2003 belief sich auf rund 32 Millionen Euro (36 Millionen Dollar) und die liquiden Mittel zusammen betrugen etwa 78 Millionen Euro (99 Millionen Dollar). Vorstand und Aufsichtsrat von AIXTRON und der Vorstand von Genus haben der Transaktion bereits zugestimmt. Vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Genus und AIXTRON und der zuständigen Aufsichtsbehörden in den USA sowie des Eintritts anderer üblicher Closing-Bedingungen wird erwartet, dass die Übernahme bis zum Jahresende abgeschlossen ist. Geschäftsverlauf im zweiten Quartal / Ausblick für 2004 Aufgrund der Veröffentlichung der Transaktion gibt der Vorstand von AIXTRON vorläufige Zahlen zum Anlagen-Auftragseingang für das zweite Quartal 2004 von 36 Millionen Euro bekannt. Der Auftragseingang bei Anlagen im ersten Halbjahr (30. Juni) summiert sich somit auf 66 Millionen Euro und der Auftragsbestand für Anlagen auf 74 Millionen Euro. Die vorläufigen Zahlen für den Umsatz im 2. Quartal betragen 34 Millionen Euro und summieren sich somit auf 59 Millionen Euro für das erste Halbjahr 2004. Die offizielle Veröffentlichung des Ergebnisses für das zweite Quartal von AIXTRON ist für den 5. August 2004 geplant. Aufgrund der bisher erfreulichen Geschäftsentwicklung in der ersten Jahreshälfte wird die Umsatzprognose für AIXTRON für das Gesamtjahr auf 130 bis 140 Millionen Euro (bisher 121 Millionen Euro) mit einem Reingewinn von 2 bis 5 Millionen Euro (vor Transaktionskosten) angehoben. Bisher ging der Vorstand von einem Erreichen der Gewinnschwelle aus.

Weitere Informationen: AIXTRON: Klaas Wisniewski Tel: +49 (0) 241 890 03 05

Genus: Shum Mukherjee Tel: +1 650 796 7315

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 02.07.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 506620; ISIN: DE0005066203; Index: TecDAX, NEMAX 50 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%