Archiv
Dgap-Ad hoc: Amadeus Fire AG deutschDPA-Datum: 2004-07-22 08:12:46

Amadeus Fire AG: Ergebnisse 1. Quartal im Geschäftsjahr 2004/2005

Amadeus Ergebnisse 1. Quartal im Geschäftsjahr 2004/2005

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Amadeus Ergebnisse 1. Quartal im Geschäftsjahr 2004/2005

Frankfurt/Main, 22. Juli 2004. In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres erreichte die Gruppe einen konsolidierten Konzernumsatz von Teuro 10.767 (Vorjahr: Teuro 12.466 ). Dies entspricht einem Rückgang von 13,6 Prozent. Dieser ist geprägt von der anhaltend schwierigen Nachfragesituation im spezialisierten Bereich Zeitpersonalservice. Die in der Weiterbildung im Rechnungs- und Steuerwesen tätige Steuer-Fachschule Dr. Endriss konnte ihre führende Marktposition weiter ausbauen. Nach den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres erreichte die Gruppe einen Rohertrag von Teuro 4.289 nach Teuro 4.825 im Vorjahresquartal. Die Rohertragsmarge verbesserte sich um 113 Basispunkte von 38,7 Prozent auf 39,8 Prozent. Die Vertriebs- und Verwaltungskosten verringerten sich im ersten Quartal, auf Grund der bereits im Vorjahr eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen, um 10,3 Prozent von Teuro 4.607 im Vorjahr auf aktuell Teuro 4.134. Das Konzernbetriebsergebnis betrug Teuro 159 (Vorjahr Teuro 251), ein Rückgang um 36,8 Prozent. Damit lag die Ebita-Marge für die drei Monate bei 1,5 Prozent nach 2,0 Prozent im Vorjahresquartal. Das geplante Ergebnis für das erste Quartal wurde damit erreicht. Im Zeitarbeitsmarkt insgesamt ist bereits, bedingt durch die Entwicklung im gewerblichen Bereich, eine Erholung eingetreten. Im spezialisierten Bereich des Zeitarbeitsmarktes im Finanz- und Rechnungswesen ist derzeit noch keine Erholung erkennbar. Die anhaltend schwierige konjunkturelle Lage wirkt sich weiterhin belastend auf dieses Segment aus. Nach einem grundsätzlich umsatz- und ergebnisschwachen ersten Quartal, welches durch die in diese Periode fallenden Feiertage beeinflusst ist, wird für das laufende Quartal ein verbessertes Ergebnis erwartet.

Amadeus Thomas Weider, Investor Relations Tel: +49 (69) 96 876-180; Investor-Relations@Amadeus-Fire.de



Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 22.07.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 509310; Isin: De0005093108; Index: Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%