Archiv
DGAP-Ad hoc: arxes NCC AG deutsch

arxes NCC AG, Köln, Positiver Verlauf des 3. Quartals, kum. EBIT +2,2 Mio.EUR

arxes NCC AG, Köln, Positiver Verlauf des 3. Quartals, kum. EBIT +2,2 Mio.EUR

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.--------------------------------------------------------------------------------

arxes NCC AG, Köln, Positiver Verlauf des 3. Quartals, kum. EBIT +2,2 Mio. EUR

03.05.2004

GJ 2003/04 (Zahlen zum dritten Quartal)Positiver Verlauf des dritten Quartals· EBIT in Höhe von EUR 2,2 Mio. und damit 5,9 % vom Umsatz· Periodenüberschuss beträgt EUR 1,8 Mio. (9 Monate)· Umsatzverlauf auf Planniveau

Köln, Mai 2004:

Die arxes NCC AG profitierte auch im dritten Quartal von dem erfolgreichen Strukturwandel zum IT-Dienstleister und konnte die positive Entwicklung des ersten Halbjahres fortsetzen, wozu neue Projekte wie z. B. bei der Deutschen Woolworth oder KAUTEX sowie mit der Beissbarth Automotive Group beigetragen haben. Hauptgrund für einen positiven Verlauf des dritten Quartals war eine gute Auslastung der Dienstleistungsbereiche. Der Gesamtumsatz in Höhe von EUR 36,3 Mio. bei einem Dienstleistungsanteil von rund. 92 % lag auf Planniveau. Die Vorjahreszahlen sind aufgrund des tiefgreifenden Strukturwandels nicht vergleichbar.

Umsatzrendite in Höhe von 5,9 % vor Zinsen und SteuernDie Ertragslage entwickelte sich positiv, das kumulierte EBIT für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres beträgt EUR 2,2 Mio. Die Umsatzrendite liegt somit bei 5,9 %. Auch der Überschuss nach Zinsen und Steuern konnte im dritten Quartalum weitere EUR 0,5 Mio. auf nunmehr EUR 1,8 Mio. gesteigert werden. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) beträgt EUR 3,0 Mio. bei Abschreibungen in Höhe von EUR 0,8 Mio. Die arxes NCC AG verfügt zum 31.03.2004 weiterhin über erhebliche liquide Mittelund jederzeit fällige Wertpapiere in Höhe von EUR 7,4 Mio.

Ausblick auf den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2003/04Für das vierte Quartal des laufenden Geschäftjahres wird eine weiterhin positiveEntwicklung erwartet. Die arxes NCC AG plant, das Geschäftsjahr 2003/04 mit einem Umsatz von EUR 48-50 Mio. abzuschließen. Dabei wird eine Umsatzrendite nach Zinsen und Steuern von rund 5 % erwartet.

Weitere Informationen: arxes Investor Relations, 0221/964 86-0 , ir@arxes.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 24.05.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

arxes Network Communication Consulting AG

Die arxes NCC AG erbringt IT-Dienstleistungen von der Beratung und Planung über die Realisierung bis hin zum Betrieb der Client-/ Server- und Netzwerksysteme. Zu den arxes-Schwerpunkten zählen unter anderem die Themen Migration, Security, Storage, VPN und die verschiedenen Formen des Outsourcing. Ziel der von arxes realisierten IT-Projekte ist es, durch Standardisierung und Konsolidierung die Betriebsaufwände für dezentrale Client-/ Server-, Netzwerklandschaften kostenoptimal zu gestalten. Der IT-Service ist geprägt durch ein hohes Maß an Systemautomatisierung und einer Betriebsorganisation nach den Grundsätzen von ITIL (IT Infrastructure Library). Die arxes NCC AG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2002/2003 (30.06.) einen Umsatz von 80 Mio. Euro. Derzeit beschäftigt die arxes NCC AG 552 Mitarbeiter (Stand 03/04). Die arxes-Gruppe mit der arxes NCC AG, zwei Tochtergesellschaft und zwei Beteiligungsgesellschaften beschäftigt insgesamt rund 700 Mitarbeiter (Stand: 03/04).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%